DIM
Zurück

Überblick

Qualifikationsziele des Studiengangs

Studienverlaufsplan

Qualifikationsziele für Design- und Innovationsmanagement

Qualifikationsziele des Studiengangs

Der Studiengang Design- und Innovationsmanagement hat zum Ziel, Studierende im breiten Aufgabenspektrum des Managements von Innovations- und Designprozessen auszubilden. Unter dem Leitmotto „Designing Innovation“ werden die AbsolventInnen befähigt, in Unternehmen unterschiedlichster Branchen an der Führung und Entwicklung von Marken, Produkten und Dienstleistungen mitzuwirken. Mit zunehmender Erfahrung können sie auch leitende Positionen übernehmen sowie Innovationsprozesse initiieren, begleiten und steuern. Dabei sind sie in der Lage, die verschiedenen Aspekte des Designs einerseits und des Marktes, der Technologie und der Organisation andererseits zu analysieren und in die Projektplanung und Steuerung einzubeziehen.

Hohe Methodenkompetenz und praktische Kenntnisse zur Lösung vielfältiger Managementaufgaben.

  • Design- und Innovationsprozesse zu initiieren und die Entwicklung von Produkten und Services – auch Kooperation mit anderen Professionen, z.B. Ingenieuren – zu steuern;
  • neue Märkte und Geschäftsfelder zu erkennen, zu analysieren und zu erschließen;
  • Risiken und Chancen von Innovationen zu evaluieren sowie Innovationsprojekte zu kalkulieren und zu starten;
  • Agentur- und Unternehmensprozesse zu analysieren, zu planen und zu ändern bzw. substanzielle Vorschläge zur
    Unternehmensentwicklung zu formulieren;
  • in kleinen und mittleren Designagenturen sowie Start-Up-Firmen Projekte für Kunden abzuwickeln;
  • in Design- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen Projektverantwortung zu tragen;
  • Aufgaben im Bereich Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen;Aufgaben im Bereich Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen;
  • die Aufgaben eines Brand- oder Produkt-Managements wahrzunehmen;
  • gemischte Teams aus Designern, Projektmanagern und weiteren Berufsfeldern aufzubauen und zu leiten;
  • die Kommunikation mit Auftraggebern, Partnern und Auftragnehmern zu führen und zu koordinieren.