Gleiches Recht für alle

An der Vitruvius Hochschule ist Gleichstellung eine Selbstverständlichkeit. Unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gelten für alle Studenten die gleichen Chancen und Rechte. Dieser Grundsatz trifft auch auf Menschen mit Behinderung zu, erstreckt sich über die Durchsetzung von Chancengleichheit zwischen Mann und Frau und reicht bis zur Förderung familienfreundlicher Strukturen hinsichtlich der Vereinbarkeit von Studium, Familie und Beruf. Die Gleichstellungsbeauftragte Karoline Lobeck ist dem Rektorat zugeordnet, hat unmittelbares Vortragsrecht und nimmt mit beratender Stimme an Sitzungen des Senats, Hochschulrats sowie bei Berufungsverfahren teil.

Sie erreichen Sie unter:
Telefon 0341 355 40 843