Die Vitruvius
Zurück

Die Vitruvius Hochschule steht für…

Unsere Studienprogramme orientieren sich kontinuierlich an dem stetigen Anforderungswandel einer vernetzten Moderne. Neben der Verzahnung von Fachwissen mit anderen Wissensgebieten liegt ein besonderer Fokus auf der Entwicklung einer überfachlichen Problemlösungskompetenz, welche den Studierenden beim Umgang mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen unterstützt. Die in jedem Studiengang verankerten Unternehmensprojekte bieten einen starken Praxisbezug und Kooperationsmöglichkeiten mit Partnern aus der Wirtschaft, von Institutionen und anderen Hochschulen. Unsere Lehre wird regelmäßig evaluiert und weiterentwickelt.

Vielseitige, individuelle Betreuung und Förderung

Unsere Studierenden stehen im Mittelpunkt. Bei allen Studiengängen achten wir auf einen hohen Anteil an Lehrveranstaltungsformen für kleine Gruppengrößen. Dadurch ermöglichen wir eine sehr persönliche und individuelle Betreuung. Diese Kombination aus persönlichen Umgang, kleinen Seminargruppen und flexiblen Projektthemen begünstigt eine individuelle Förderung unserer Studierenden.

Trans- und interdisziplinäre Bestrebungen

Die Vitruvius Hochschule fördert ein über die jeweils eigene Fachrichtung hinausreichendes Denken und Agieren der Studierenden und Lehrenden. Im weiteren Sinne wird angestrebt, wissenschaftliches und praktisches Wissen für Lösungsfindungsprozesse zu nutzen und zu verknüpfen. Dabei treten disziplinäres Wissen und Methoden mit anderen Disziplinen in Dialog.

Möglichkeit zur Mitgestaltung

Flache Hierarchien sowie die Arbeit im Studierendenrat ermöglichen eine aktive Mitgestaltung des Hochschullebens und der Hochschulentwicklung durch engagierte Studierende.